Sucheinträge lesen und aufgeben sind nur über das gegliederte Schwarze Brett möglich

22.04.2014 - 02:56 Name: Rüdiger Schröder - Heimatstadt: 58675 Hemer, Dürerstraße 7 - Dienstzeit auf: P 6090 Pinguin
Am 08.11.2013 ist unser ehemaliger AM OBtsm. Karlheinz Wegwitz in Kappeln an der Schlei verstorben.
K. Wegwitz wurde 76 Jahre alt.
K. Wegwitz fuhr von 1969 bis 31.05.1970 auf dem Schnellboot Pinguin im 5. SG.
Im Jahre 2011 traf sich die ehemalige Besatzung 1969/1970/1971 nach 40 Jahren zum ersten Bordtreffen in Müden an der Mosel.
Anführend durch die Bootsführung Kdt. H.Schmalz, IIWO H. Weinrebe, STO H. Zacher, fanden 27 Kameraden den Weg an die Mosel.
Auch unser schon damals erkrankte AM, Karlheinz Wegwitz nahm die Fahrt
von 700 km auf sich, um seine alten Kameraden wieder zu sehen. Beim 2. Bordtreffen, im September 2013 in Kappeln, war unser, mittlerweile schon sehr geschwächte AM Wegwitz, mit von der Party.
Wir alle waren froh, ihn noch einmal in Kappeln erlebt zu haben, als wir 5 Wochen später von seinem Ableben erfuhren.
Er wird uns in würdiger Erinnerung bleiben.
Das 3. Bordtreffen ist für 2015 in Koblenz geplant.
In 2014 ist eine Bootsfahrt auf einem der letzten 7 Schnellboote in Warnemünde vorgesehen.

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Schröder (OMt.d.R. und ehemaliger Signalabschnittsleiter auf dem Pinguin).
19.03.2014 - 15:57 Name: Burkhard Weinrich - Heimatstadt: Bramsche - Dienstzeit auf: A 59 Schulschiff Deutschland
Moin Deutschlandfahrer,

ich bin die 59 u. 60 AAR gefahren.
Gibt es noch Bekannte

Maritime grüße
Burkhard
12.03.2014 - 19:50 Name: PetertJuch - Heimatstadt: Bremen - Dienstzeit auf: D 178 Z 4 und U.W.Bauer
Hallo Fletcherfahrer und die die uns unterstützen,

am 13.03.2013 ist Hans Sottmann verstorben.
Er war einer der Mitbegründer der Fletcher-Oldis.
Wenn es um die Oldis ging war er oft mehr als eckig, aber er mußte für die Oldis viel einstecken.
Ich denke alle die ihn kannten oder sich zu den Fletcherfahrern hingezogen fühlen sollten ihm morgen einen gedanklichen Gruß senden.

P. Juch, OBtsm.(81)a.D gen Doc. Z 4
09.03.2014 - 18:11 Name: Hans-Peter Gey - Heimatstadt: Lütjenburg - Dienstzeit auf: M 1095 M 1095 Herkules / M 1097 Gemma
Hallo ihr Heizer von Herkules (1965- 1966)und Gemma (1966 - 1968).
Bitte eine Nachricht.
21.01.2014 - 18:08 Name: Hermann Kantak - Heimatstadt: K.A. - Dienstzeit auf: Kanonenboot S.M.S ILTIS 2
Für einen in Dänemark lebenden Freund suche ich die Besatzungsliste des Kanonenbootes S.M.S ILTIS 2 und dort speziell den Matrosennamen RAMMHOLDT, bezogen auf den Einsatz 1901 vor China.

Gern auch weitere Texte und Fotos.

Für Links und überhaupt für Tips für solch eine Suche danke ich.

Hermann Kantak
20.01.2014 - 21:47 Name: Peter Juch - Heimatstadt: Bremen - Dienstzeit auf: D 178 Z 4 ,UWBauer
Hallo Männer in Blau und unsere Freunde und Förderer.

Ich habe heute erfahren das Dr.med.Heinz-Otto Künstler am 11.01.2014 plözlich verstorben ist.
Otto war Förderer der Fletcher-Oldis, ist selbst Z4 gefahren und hat sehr viel im Sinne der Deutschen Marine geleistet.
Peter Juch OBtsm.a.D. Z4 u.a. gen.Doc
11.01.2014 - 22:02 Name: Daniel Boenen - Heimatstadt: Bammental - Dienstzeit auf: P 6141 S41 TIGER
Ich habe grad das Hafenfoto von St. Malo gesehen.
Mensch war das da noch warm, auf der Rückfahrt wurde es deutlich kühler.

Vielen Dank
02.01.2014 - 20:54 Name: Bernhard Franz - Heimatstadt: Bad Münstereifel - Dienstzeit auf: P 6084 SCHNELLBOOT ALK UND TENDER RHEIN
Viele Grüße zum Neuen Jahr und herzlichen Dank für die vielen Informationen.

Danke

B.Franz
23.12.2013 - 17:05 Name: Jürgen Moche - Heimatstadt: Kiel - Dienstzeit auf: D 187 Zerstörer Rommel
Die Bordgemeinschaft D187 wünscht allen Kameraden ein friedvolles Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.

Mit kameradschaftlichem Gruß

von der BG-D187
23.12.2013 - 14:27 Name: Hartmut Hartmann - Heimatstadt: Wolfsburg - Dienstzeit auf: P 6155 S55 Alk
Ich wünsche allen Seefahrern und Ehemaligen, ob auf dem Land oder zu Wasser, ein ruhiges, friedliches und gesegnetes Weihnachtsfest sowie ein gesundes 2014.
Ich hoffe man trifft vielleicht einmal den einen oder anderen Kameraden.

Aus Liebe zur Umwelt werden nur leere Seiten für den Druck ausgegeben